› Droidcon: HiDrive Android SDK und Git-Unterstützung

Passend zur Droidcon – Git und Android SDK für HiDrive. STRATO erweitert seinen Online Speicher HiDrive um die Möglichkeit private Git-Repositories anzulegen und veröffentlicht ein freies Android SDK.

STRATO hat es mit den neuen Features seines Speichers auf die Entwicklergemeinde abgesehen. Das neue Android SDK (Software Development Kit) für HiDrive, kann auf Github unter der Apache 2.0 Lizenz kostenlos heruntergeladen und einfach in die eigene Android Applikation eingebunden werden. Auf den ersten Blick sind die meisten Funktionen, die die HiDrive-API bietet enthalten.

Git-Icon-1788CMit dem Git-Protokoll, das neben SVN die bekannteste Lösung ist, erweitert STRATO seinen Online Speicher um die Möglichkeit eine private Software Versionsverwaltung anzulegen. Ein git-Repository kann, mit wenigen Klicks, über das Webinterface angelegt werden. Die Anzahl an Repositorys ist nur durch den Speicher begrenzt. Damit hebt sich HiDrive von anderen Git-Anbietern ab, da dort meist die Anzahl der Repositories begrenzt ist, beziehungsweise kostenpflichtig erweitert werden kann. Unterstützt werden aktuell aber keine Serverside hooks, diese können aber im Vorfeld auf dem Client ausgeführt werden.

Recommended Posts

Deine Meinung