› Google Drive – Neues Statusmenü und Bandbreitenbeschränkung für Windows/Mac Software

Google Drive veröffentlicht in Kürze ein Update seiner Softwareversionen für Windows und Mac Nutzer, welches ein neues Statusmenü und die Möglichkeit zur Bandbreitenbeschränkung beinhaltet.

Das neue Statusmenü der Applikation enthält weitere Informationen und ähnelt jetzt dem vom Dropbox. Neben den schon vorhandenen Synchronisationsstatus, werden jetzt auch Details zu den jeweils gesyncten Dateien angezeigt. Ein haken an den Dateien symbolisiert, das der Sync einer Datei korrekt abgeschlossen ist, so dass eine bessere Verfolgung der Synchronisation möglich ist.

google-mac-version

Des Weiteren hält unter den „Einstellungen“ im Reiter „Erweitert“ eine Möglichkeit zur Bandbreitenbeschränkung bei Upload bzw. Download ein. Individuell kann die Bandbreite verringert werden um so den Sync-Prozess zu verlangsamen. Dies kann Beispielsweise beim Video on Demand Genuss notwendig werden, da dort eine hohe Bandbreite für den Stream benötigt wird.

 

Recommended Posts

Deine Meinung