Mega

Mega Logo

Kosten
85 %
Performance
82 %
Sicherheit
80 %
Funktionen
84 %
Kundenservice
76%
Mega Webseite

 

Über Mega

MEGA ist ein Online-Speicherplatz, der jedem Benutzer einen komfortablen und sicheren Schutz privater Daten ermöglicht. Für das Recht auf Privatsphäre stellt MEGA seinen Kunden seine Verschlüsselungs-Technologie zur Verfügung. Der MEGA Cloud Service Ltd. wurde 2013 vom bekannten aus Kiel stammenden Internet-Unternehmer „Kim „Dotcom“ Schmitz in Neuseeland gegründet. Schmitz, der in der Vergangenheit durch seine gerichtliche Auseinandersetzung wegen Verletzung des Copyrights mit amerikanischen Behörden bekannt wurde, sieht seinen Cloud Service als sichere Alternative zu Diensten, deren Server in den USA beheimatet sind und damit der Überwachung durch US-Dienste unterliegen.

Eine Verschlüsselung von Daten wird nur dann eingesetzt, wenn dadurch der Komfort für den Benutzer nicht eingeschränkt wird. Aufgrund dieser einfachen Erkenntnis, bietet der MEGA Cloud Service seinen Kunden eine durchgehende Verschlüsselung ihrer Daten an. Durch ein User Controlled Encryption (UCE) genanntes Verfahren, überträgt und speichert der Cloud Storage Anbieter die Dateien der Benutzer verschlüsselt. Die Verschlüsselung erfolgt mit einem 2048-Bit langen Schlüssel, der selbst von Geheimdiensten nur mit hohem Aufwand geknackt werden kann. Anders als bei herkömmlichen Anbietern, liegt der Schlüssel ausschließlich in den Händen der Kunden. Diese können bestimmen, wer Zugang zu den privaten Daten hat. Der Zugang erfolgt mithilfe des normalen Webbrowsers, die Installation zusätzlicher Software ist dank HTML5 nicht erforderlich. Einzelne Dateien oder Ordner können mit einem einfachen Mausklick für Kollegen, Verwandte oder Familienmitglieder freigegeben werden. Die Synchronisation wird von einem zu installierenden Client-Programm übernommen.

Sicherheit

Der dezentrale Server-Standort weltweit ist ein großer Vorteil, denn damit sind die Daten dem direkten Zugriff der US-Geheimdienste entzogen. Es gilt neuseeländisches Recht. Bei der End-to-end-Verschlüsselung werden die Dateien bereits verschlüsselt auf den Server hochgeladen und erst nach dem Herunterladen wieder entschlüsselt. Außer dem öffentlichen RSA-Schlüssel verlässt kein Schlüssel die lokalen oder mobilen Computer. Das Passwort für den MEGA-Account wird zur Entschlüsselung des Master-Schlüssels verwendet. Beim verwendeten UCE-System (user controlled encryption) behält der Nutzer den Schlüssel in seiner Hand. Das Ausspähen des Account-Passworts durch einen Keylogger oder Spyware gilt als Schwachstelle dieses Systems. Die Eingabe des Passwortes kann außerdem beobachtet werden. Bei Verlust des Master-Schlüssels ist außerdem ein Zugang zu den Daten nicht mehr möglich, sofern keine lokale Sicherungskopie angelegt wurde.

Funktionsübersicht

    Platformen Protokolle Mobile Apps
Serverstandort Windows SMB / CIFS iPhone / iPad
Web Interface Linux WebDAV Blackberry
Software Mac FTP Windows Phone
Backup Rsync Android
Verschlüsselte Übertragung Windows 8
Verschlüsselte Speicherung
Datei Freigabe
Multi User Accounts

Zugriffsmöglichkeiten

Der Zugang zur Cloud lässt sich ohne großen Aufwand in die lokale Computer einbinden. Nach der Installation des Client-Programms MEGAsync werden die Daten zwischen den angeschlossenen Geräten synchronisiert. Die Software ist für die Betriebssysteme Windows, Mac OS X und Linux erhältlich. Für mobile Geräte gibt es jeweils eine App für iOS und für Android. Im Chrome Web Store gibt es außerdem eine App die es ermöglicht die MEGA-Software als Browser-Erweiterung zu installieren. Die App reduziert die Zeit für den Upload, erhöht die Geschwindigkeit des Downloads und steigert die Sicherheit. Des Weiteren bietet MEGA eine Firefox-Erweiterung an. Nach der Installation steigert die App die Leistung des Browsers ähnlich der von Chrome. Alle Apps sind kostenlos und in deutscher Sprache erhältlich.

Mega Alternativen

Livedrive

logo_livedrive_small

  • 2000 GB Speicherplatz
  • Server in England
  • Innovative Weboberfläche
  • Traffic Unlimited
  • Sichere Verschlüsselung
SugarSync

logo_sugarsync_small

  • 250 GB Speicherplatz
  • Server in USA
  • Einfache Synchronisation
  • Traffic Unlimited
  • Sichere Verschlüsselung

Kundenservice

Auf seinen Onlineseiten stellt MEGA Hilfsseiten zu wichtigen Themen wie Verschlüsselung, Ordnerfreigabe und Sicherheit und Datenschutz zur Verfügung. Veröffentlich sind dort auch die AGB, Angaben zum Copyright und den Löschrichtlinien. Per E-Mail oder einem Online-Formular kann ein Benutzer den MEGA Support kontaktieren, einen Fehler melden oder Anfragen an die Rechtsabteilung richten. Ein telefonischer Support wird zurzeit nicht angeboten.

Mega Tarife

Nach der Einrichtung eines kostenlosen Profils steht dem Nutzer ein riesiger Speicherplatz von 50 GB zur freien Nutzung zur Verfügung. Das ist wesentlich mehr, als herkömmlichen Online-Speicherdienste zurzeit anbieten. Für weiteren Speicherplatz stehen für einen Pro-Account drei Tarife zur Verfügung. 500 GB gibt es für monatlich 9,99 Euro, wer 2 TB benötigt zahlt 19,99 Euro, 4 TB sind für 29,99 Euro zu haben. Intensive Benutzer erhalten außerdem eine höhere Bandbreite. Das ist weitaus preiswerter, als andere Cloud Dienste verlangen.

Bezeichnung Speicherplatz Traffic Benutzer Preis/Monat
Mega Kostenlos 50 GByte Begrenzt 1 Benutzer kostenlos
Mega Pro I 500 GByte 1 TB/Tag 1 Benutzer 9,99 Euro
Mega Pro II 2 Tbyte 4 TB/Tag 1 Benutzer 19,99 Euro
Mega Pro III 4 Tbyte 8 TB/Tag 1 Benutzer 29,99 Euro

Unser Fazit zu Mega

Mega bekommt von den Cloud Starter 78 von 100 % Punkten. Das Erfolgsrezept von MEGA ist ein sicherer Cloud Service mit einem großen kostenlosen Angebot und einer niedrigen Einstiegshürde. 50 GB kostenloser Speicherplatz sind ein überzeugendes Argument, um Benutzer anzulocken. Andererseits besteht immer noch die Gefahr, dass der Cloud Service von den Gerichten geschlossen werden kann. Außerdem besitzt nur der Anwender den Sicherheitsschlüssel zu seinen Daten. Eine Sicherungskopie des Schlüssels ist deshalb dringend anzuraten. Geht der Schlüssel verloren, ist ein Zugriff auf die Daten nicht mehr möglich. Wenn es Kim „Dotcom“ Schmitz gelingt, MEGA als verlässlichen Speicherservice zu etablieren, ist dieser Cloud Dienst mit seiner günstigen Tarifstruktur eine echte Alternative zu den herkömmlichen Datenspeichern.

Deine Meinung