› Microsoft OneDrive: Künftig 15 Gigabyte kostenloser Speicher

Microsoft senkt die Preise für OneDrive drastisch und erhöht den kostenlosen Speicherplatz auf 15 GB, Office 365 Nutzer bekommen jetzt sogar 1 TB zum Abo dazu. Nachdem Google vor einiger Zeit die Preise gesenkt hatte wartete jeder auf Reaktionen der Platzhirsche. Als erster sprang Apple ins Becken und veröffentlicht iCloud Drive und spendierte seinen Cloud Speicher einen direkten Zugriff zu einen sehr guten Preis. Jetzt zieht Microsoft mit OneDrive nach und packt sogar noch eine Schippe drauf und erhöht sein kostenloses Speicherangebot von 7 auf 15 GB.OneDrive-Office365-1TB

Im April erhöhte Microsoft den Speicherplatz von OneDrive Business, der bei einem Office 365 Plus Abo dabei ist, auf ein Terrabyte. Jetzt gibt es die Erhöhung für weitere Tarife. Bei Office 365 Home bekommt jeder der möglichen 5 Nutzer 1 TB, für Office 365 Personal und University bekommt man pro Abo ein Terrabyte OneDrive dazu.

Nicht nur Gratis Speicher sondern auch die Preise fallen bei OneDrive. Monatlich werden jetzt 1,99$ statt 7,49$ für 100 GB fällig und für 200 GB 3,99$ statt 11,49$. Kunden, die aktuell einen kostenpflichtigen Tarif gebucht haben kommen auch in den Genuss der Preisanpassung. Mit der nächsten Abrechnung wird nur noch der neue Preis fällig.

Recommended Posts

Deine Meinung