› OneDrive – App Updates für Android und iOS

OneDrive veröffentlicht App Updates für Android und iOS. Neben einer neuen Suchfunktion für Android ist es jetzt möglich Dokumente auf dem iPhone/iPad zu öffnen.

onedrive-android-backupVor wenigen Tagen erhöte Microsoft den kostenlosen Speicher und senkte zusätzlich die Preise von OneDrive. Jetzt gibt es weitere Verbesserungen des Angebots im mobilen Bereich. Die neue Version der Android App enthält einige Verbesserungen, die sich vorallem die Nutzerführung verbessern. Dazu zählt eine optimierten Navigation und eine verbesserte Suchfunktion, die jetzt einen eigenen Menüpunkt in der Applikation bekommen hat. Der Videoupload ist jetzt per default, nach der Aktivierung des Kamera Uploads“ aktiviert. Dies hat zur Folge, dass mit dem Telefon aufgenommene Videos direkt in die Cloud gesichert werden und somit auf allen anderen verknüpften Geräten zur Verfügung stehen.

Bei iOS wurde der Hintergrundtask deutlich verbessert und somit der Upload zuverlässiger gestaltet. Im dem Zuge dessen wurden auch die Benachrichtigungen reduziert, die in der letzten Version stark zugenommen und teilweise gestört haben. Eine komlette Neuerung ist die direkte Ansicht von Dokumenten auf dem iPhone oder dem iPad.

Recommended Posts

Deine Meinung