HiDrive

HiDrive Cloud Logo

Kosten
85 %
Performance
94 %
Sicherheit
81 %
Funktionen
89 %
Kundenservice
85%
STRATO Webseite

 

Über STRATO HiDrive

Das Berliner Unternehmen Strato AG mit seinem Angebot HiDrive ist nicht nur einer der größten, sondern auch einer der ältesten Anbieter in dem Bereich des Webhostings. Mit etwas über einer Millionen Kunden gehört es zu den größten Anbietern der Welt, innerhalb Europas rangiert es auf Platz zwei. Es handelt sich um ein Tochterunternehmen der Deutschen Telekom, das allerdings nicht an der Börse notiert ist (wie die Endung AG vermuten lassen könnte). Einer der gefragtesten Services der Strato AG ist das HiDrive, das vom Unternehmen selber als Online Speicher beworben wird. Unter dem Namen HiDrive stellt die STRATO AG Cloud Speicher für Privat- und Businesskunden bereit. Dieser Onlinespeicher wurde bereits mit mehreren Preisen ausgezeichnet. In seiner heutigen Form besteht der HiDrive Cloud Speicher Service von STRATO seit 2011. Er beinhaltet ein dauerhaft kostenloses Angebot mit einem Cloud Speicher von 5 GB. Die Bezahl-Versionen des HiDrive Cloud Speichers können in sechs verschiedenen Paketen abonniert werden. Das sind für den Single-User, der nur ein Benutzerkonto benötigt, drei HiDrive-Media-Varianten mit unterschiedlich hohen Speicherkapazitäten. Zudem werden weitere drei HiDrive-Pro-Varianten für Multi-User bereit gehalten. Zu den Standard-Features aller Angebote gehören File-Sharing und Synchronisation. Die Pakete bieten Speicherplatz von 20 bis 5.000 GB. Bei längeren Vertragslaufzeiten sind sie zu insgesamt günstigeren Preisen erhältlich.

Screenshots

Geschwindigkeit

8120.32 KByte/s

Upload

2:15 Minuten

Upload 1024 MB (1 GB)

8325.12 KByte/s

Download

2:06 Minuten

Download 1024 MB (1 GB)

Gemessen im Mai 2013

Sicherheit

Sicherheit ist bei allen Daten und Datentransfers von äußerster Wichtigkeit. Gespeichert werden die Daten in zwei Hochsicherheitsrechenzentren von STRATO in Deutschland, die dem strengen deutschen Datenschutz unterliegen. Zudem sind beide Rechenzentren nach ISO 27001 verifiziert. Die Einhaltung dieser Standards, die die Sicherheit von IT-Anbietern und zulässige Kryptografieverfahren regeln, werden jährlich unabhängig vom TÜV überprüft. Alle Datenübertragungen finden über eine SSL 256 Verschlüsselung statt. Versehentlich gelöschte oder überschriebene Dateien lassen sich dank regelmäßiger voreingestellter Sicherungs-Backups wiederherstellen. Für gelöschte oder überschriebene Dateien existieren tägliche Sicherungsbackups für die letzten sieben Tage und wöchentliche Sicherungsbackups für die letzten vier Wochen. Die Speicherung findet dezentral auf verschiedenen Rechnern statt. Darüber hinaus gehört STRATO zu den wenigen Anbietern, die auch das Sichern eines NAS Servers möglich machen. Des Weitere bietet HiDrive eine sichere und verschlüsselte Übertragung der Dateien und verschiedene Zugriffsarten. Darunter fallen neben Samba (SMB) über eien Open VPN, WebDAV SSL und das SFTP. Zum Schutz gegen Hardware-Ausfälle werden laufend redundante Backups von allen Daten gemacht und auf eine Backup Plattform gespiegelt, so dass auch bei einem Totalausfall nicht nur sämtliche Daten erhalten bleiben würden, sondern zudem auch eine permanente Erreichbarkeit garantiert wird. Sollten alle diese Maßnahmen Ihnen noch nicht ausreichen, steht auch noch die Möglichkeit zur Verfügung, die Daten mit Programmen wie Boxcryptor oder Truecrypt persönlich zu verschlüsseln, bevor sie auf den Online Speicher abgelegt werden.

Funktionsübersicht

    Platformen Protokolle Mobile Apps
Serverstandort Windows SMB / CIFS iPhone / iPad
Web Interface Linux WebDAV Blackberry
Software Mac FTP Windows Phone
Backup Rsync Android
Verschlüsselte Übertragung Windows 8
Verschlüsselte Speicherung
Datei Freigabe
Multi User Accounts

Zugriffsmöglichkeiten

Der Zugriff auf die gespeicherten Dateien ist von fast jedem internetfähigen Gerät möglich.Für Windows- und Mac-PCs wird eine eigene Clientsoftware angeboten, sodass man vom Desktop aus die gespeicherten Dateien komfortabel verwalten kann. Der Client bietet einen Ordner, in den sich die Dateien, die in der Cloud gespeichert werden sollen, verschieben lassen. Danach lassen sie sich bei einer aktiven Internetverbindung in den Online Storage übertragen. Die Synchronisation der auf dem Computer gespeicherten Daten mit der Cloud findet automatisch in manuell festlegbaren Zeitintervallen statt. Zudem werden für iPhone, Windows Phone und Android-Geräte nützliche Apps kostenlos zur Verfügung gestellt, die von unterwegs den Zugriff auf die Cloud sichern. Des Weiteren ist der Zugriff auf die HiDrive Cloud über WebDAV sowie über Protokolle wie FTP, Rsync oder SMB möglich. Eine Einbindung in ein Synology NAS-Systeme erfolgt einfach durch eine Applikation. Mit der Upload-Freigabe können Sie beispielsweise Freunden und Kollegen die Möglichkeit geben Dateien hochzuladen, ohne das diese Ihre Zugangsdaten kennen. Nach der Auswahl eines Vereichnisses für die Fragabe wird ein Link generiert der dies ermöglicht. Eine weitere interessante Funktion ist der Mailupload. Wie der Name schon sagt werden E-Mail-Anhänge, die an eine HiDrive Mailadresse gesandt werden in einen Ordner auf dem Speicher abgelegt. Falls der Internetanschluss nicht schnell genug ist, kann auf den Festplatten/DVD Send-In-Service der STRATO zurückgegriffen werden. Je nach der Bestellung erhalten Sie eine persöhnliche DVD-ID oder eine Festplatte. Nach erhalt können Sie die Daten einfach per USB auf Festplatte Kopieren. Danach senden Sie die Festplatte einfach wieder zu STRATO. Ihre Daten werden automatisch auf das von Ihnen definierte Zielverzeichnes auf den Online Speicher geladen. Diese Methode ist besonders bei großen Datenmengen und schmalen DSL-Zugang zu empfehlen, Sie sparen sich die vielleicht Tagelange Upload-Zeit der Daten.

STRATO HiDrive Alternativen

Livedrive

logo_livedrive_small

  • 2000 GB Speicherplatz
  • Server in England
  • Innovative Weboberfläche
  • Traffic Unlimited
  • Sichere Verschlüsselung
SugarSync

logo_sugarsync_small

  • 250 GB Speicherplatz
  • Server in USA
  • Einfache Synchronisation
  • Traffic Unlimited
  • Sichere Verschlüsselung

Kundenservice

STRATO erhielt bereits mehrmals den Preis „Deutschlands kundenorientiertester Dienstleister“. Der Kundenservice läuft nicht über ein externes Callcenter ab, sondern wird in Berlin direkt von der Unternehmenszentrale aus betrieben. Unter einer Berliner Nummer sind die Mitarbeiter von STRATO zum Ortstarif wochentags von 7:00 bis 23:00 Uhr und an Wochenenden von 10:00 bis 18:00 Uhr zu erreichen. Zudem bietet die STRATO-Website für den HiDrive Cloud Speicher einen übersichtlichen und bebilderten Fragen-und-Antworten-Katalog an. Zudem können Interessenten in einem Chat mit Mitarbeitern der STRATO AG kommunizieren.

STRATO HiDrive Tarife

Die Tarife für den Cloud Speicher sind vor allem bei längeren Vertragslaufzeiten sehr günstig. Die Mindestvertragslaufzeit liegt bei einem Monat und kann wahlweise auf 12 bzw. 24 Monate bei der Bestellung geändert werden. Eine Einrichtungsgegühr wird in den meisten fällen erhoben, bei Angebotspreisen fallen diese auch schon mal weg. Die Preisspanne liegt zwischen 0,79 € und 49,90 € und richtet sich nach dem inkludierten Speicherplatz. Standardprotokolle wie SMB, WebDAV, FTP etc. können wahlweise für 9,90 dazu gebucht werden. Wer mehr Benutzer benötigt greift zum Teampacket, welches den selben Preis hat wie die Protokolle. Beim Nähere Informationen zu den Preisvorteilen bei längeren Vertragslaufzeiten sind auf der Anbieterwebsite erhältlich. Nicht auf der STRATO Webseite ersichtlich ist die dauerhaft kostenlose Cloud Speicher Variante mit einem Speicherplatz von 5 GB, dieses wird nur auf free-hidrive.com angeboten.

Einsteiger

Bezeichnung Speicherplatz Traffic Benutzer Preis/Monat
HiDrive 20 20 GByte Unlimited 1 Benutzer ab 0,79 Euro
HiDrive 100 100 GByte Unlimited 1 Benutzer ab 3,59 Euro
HiDrive 500 500 GByte Unlimited 1 Benutzer ab 9,90 Euro

Firmen

Bezeichnung Speicherplatz Traffic Benutzer Preis/Monat
HiDrive 1000 1000 GByte Unlimited 1 Benutzer ab 9,90 Euro
HiDrive 2000 2000 GByte Unlimited 1 Benutzer ab 19,90 Euro
HiDrive Pro 5000 5000 GByte Unlimited 1 Benutzer ab 49,90 Euro

Fazit – Guter Online Speicher „Made in Germany“

STRATO HiDrive bekommt von den Cloud Starter 87 von 100 % Punkten die Der HiDrive Cloud Speicher von STRATO ist ein sehr flexibles Angebot für jeden Bedarf. Je länger die Vertragslaufzeiten, desto spürbarer reduzieren sich die Preise. Positiv ist zudem, dass der kostenlose 5 GB free Speicher mit allen Features erhältlich ist. Auch die hohe Sicherheit der gespeicherten Daten ist bei STRATO beispielhaft. Die Daten-Backups finden automatisch statt, wenn man die gewünschten Zeitintervalle zwischen den Aktionen manuell festlegt. Zudem ist die Möglichkeit des Einrichtens einer großen Zahl an Benutzerkonten für Unternehmen ein entscheidender Vorteil.

 

Showing 5 comments
  • Jens
    Antworten

    Bis jetzt bin ich begeistert, eine Online-Festplatte wie ich sie mir wünsche. Ich hatte bereits verschiedene Anbieter ausprobiert und HiDrive ist die beste Lösung bisher. Die Einrichtung (auch verschlüsselt über ein VPN) geht mit dem Installer schnell von der Hand. Es ist keine weitere lästige Software zur Benutzung und Verwaltung notwendig. Was mir jetzt noch fehlt ist eine gescheite VDSL Anbindung dann macht es richtig Spaß!

    Ich kann HiDrive nur empfehlen und hoffe, dass die Preise sowie die Performance so bleiben wie sie sind.

    Grüße Jens

  • Ralf
    Antworten

    Das Konzept von HiDrive hört sich wirklich durchdacht und professionell an.
    Da stellt sich nur noch die Frage, wie sensibel Strato wirklich mit den anvertrauten Daten umgeht.
    der Schwarzwälder

  • Karsten
    Antworten

    Ich hätte mir nur noch gewünscht, dass man vom Web-Interface auch Ordner auswählen und hochladen kann.
    Bisher geht das leider nicht. Man muss immer jede Datei einzeln auswählen. Wenn man an einem Urlaubstag mal so 150 Fotos schießt (ist nur ein Beispiel), wäre es doch wesentlich komfortabler nur den (Kamera)ordner auszuwählen und nicht jedes Foto einzeln!

  • Christel
    Antworten

    Bitte baut das Webinterface so, daß man Ordner auswählen kann damit dann Unterordner und files automatisch mit übernommen werden können – so ist es ziemlich lästig

Deine Meinung